Newsticker

Praxistest: Honor 9 – Perfektes Preis-Leistung-Smartphone 2017 (Winner Summer 2017 „mediabel-Community-Award“)

Honor 9 - Winner Summer 2017 „mediabel-Community-Award“

Es gibt zurzeit eine interessante Bewegung auf dem Smartphone-Markt. Sei es Fullscreen, double Kamera und/oder Performance. Die Anbieter schlagen sich zurzeit auf jeden Fall kräftig um die Schlagzeile, „höher, tiefer, weiter!“

Anders als die meisten einschlägigen Fach-Magazine versuchen wir, die Technik aus der Sicht des Otto-Normal-Verbrauchers zu betrachten. Wir sind uns sicher, der schaut sich keine Performance-Tests vor dem Kauf an. Die Unterschiede sind sowieso nur marginal und so gut wie fast gar nicht als Anwender zu unterscheiden.

Honor 9 – perfekte Leistung für kleines Geld

Das „Honor 9“ von hinten – Winner Summer 2017 „mediabel-Community-Award“

Soviel sei aber trotzdem gesagt, die vier bzw. sechs Gigabyte Arbeitsspeicher, der Kirin 960 und 64 GB Speicher mit der Option, diese zu erweitern, entsprechen einem großen Standard und sind sehr gute Werte. Ich behaupte mal, die wenigsten High-End-User können hier auch nur ansatzweise das Gegenteil belegen. Und der Rest ist einfach nur spitzenklasse.

Das uns hier vorliegende Honor 9 ist nahezu baugleich mit dem aktuellen Top-Gerät aus dem Hause Huawei, lediglich beim UPE gibt es große Unterschiede.

Auch beim Material gibt es Unterschiede, das Honor 9 wird bei der Fertigung aus 15 Glasschichten zu einem Element zusammengepresst. Weil sich das darauf fallende Licht an jedem Punkt unterschiedlich bricht, schaut das Smartphone zu jeder Tageszeit und aus jeder Perspektive anders aus. Sehr chic!

Das Honor liegt aber auch sehr schön in der Hand, die Haptik wirkt absolut hochwertig. Der Knaller beim neuen Honor 9 sind aber die vielen tollen Einstellungsmöglichkeiten, so ist z.B. die neue „3D Immersive Audio“-Technik fast Revolutionär. Man hat einfach alles richtig gemacht bzw. hat aus der Erfahrung und Erfolg vom Vorgänger Honor 8 angeknüpft und die richtigen Lehren für seine Kunden gezogen. Eines von vielen Highlights ist aber die Dual Camera. Mit seiner Premiummarke HUAWEI konzentriert man sich seit Jahren verstärkt auf genau dieses Feature. Man ist sogar dafür eine sinnvolle Kooperation mit dem Kamera-Giganten Leica eingegangen. Das Honor 9 macht unglaublich schöne Bilder und es bietet auch im Nachgang noch sehr viele Optionen, um die Bilder zu bearbeiten. Einfach genial!

Unser Fazit: Mit einem Smartphone werden zurzeit mehr Bilder als mit Pocket- und Spiegelreflexkameras gemacht. Genau dieser Mehrwert dürfte den meisten Smartphone-Nutzern aber wichtig sein. Das Honor 9 hat eine tolle Performance, bietet das, was man als „Otto-Normal-Verbraucher“ von einem Smartphone erwarten darf, und es macht mit seiner Dual-Kamera einfach wunderschöne Bilder. Der Speicher ist mit einer Speicherkarte problemlos erweiterbar und es sieht chic aus. Der Preis lässt einige Premium-Marken ins Schwitzen kommen. Das Honor 9 ist bis zu 300 € günstiger bei selber, bzw. besserer Leistung. Ab 429 € erhält man ein Hightech Smartphone zum Discountpreis. Damit ist das Honor 9 unser erster „mediabel-Community-Award“-Sieger. Herzlichen Glückwunsch! mediabel 2017

Teilen Sie unsere Inhalte...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestPrint this page

Über den Autor

Stefan Gottschalk
Stefan Gottschalk
Als Finanzierungs- und Leasingspezialist sind Weiterentwicklungen für mich immer eine interessante Sache. Stillstand bedeutet Rückschritt. Nach diesem Motto lebe ich und habe mit dieser Maxime bereits einiges in meinem Leben erreicht. Technischer Fortschritt, die wirtschaftliche Entwicklung und der schnelle Motorsport stehen im Mittelpunkt meiner Interessen. Aus Begeisterung für Neues aus Wirtschaft, Technik und Maschinen!

Kommentar hinterlassen zu "Praxistest: Honor 9 – Perfektes Preis-Leistung-Smartphone 2017 (Winner Summer 2017 „mediabel-Community-Award“)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*